Privacy-Handbuch

Das Blog von "cane": willkürlich aus den News gesammelt, ohne Anspruch auf Objektivität und Ausgewogenheit. (RSS-Feed)


Jahrgänge in diesem Blog: 2022 (aktuell) | 2021 (alt)


 

Impf- und Boosterstatus (18. Jan. 2022) [Link]

Änderungen an den Kriterien, die den Impfstatus betreffen, werden vom PEI in angemessener Frist bekannt gemacht.

Ab sofort gelten folgende Änderungen für den Impf- und Boosterstatus in Deutschland im Rahmen der Coronavirus-Einreise-Verordnung (CoronaEinreiseV) und Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordungen (SchAusnahmV):

Diese ohne Vorankündigung sofort gültigen Änderungen betreffen ca. 3 Millionen Impflinge in Deutschland.

In der Praxis zeigt sich, dass diese Änderungen von den Ländern noch nicht umgesetzt wurden, bei den Kontrolleuren weitgehend unbekannt sind und die empfohlene CovidCheckApp zur Prüfung der Zertifikate diese Änderungen auch nicht kennt.

Vielleicht kann man "ab sofort" doch nicht so ganz als "angemessene Frist" bezeichnen?

Hinweis: einige Medien wie RND.de kommunizieren unter Hinweis auf das RKI nur die Änderungen am Booster-Status an ihre Leser und verschweigen, das einmailig mit dem Vaccine Janssen Geimpfte nach den aktuellen Kriterien nicht mehr als "geimpft" gelten, was im realen Leben für die Betroffenen aber wahrscheinlich bedeutsamer ist als der kleine Unterschied zwischen "geboostert" und "geimpft".

 

Boosterimpfungen (18. Jan. 2022) [Link]

 

Status: Genesen (17. Jan. 2022) [Link]

Jene Mitbürger, die noch selbstständig denken wollen, fragen sich natürlich, warum und mit welcher Begründung diese Entscheidung getroffen wurde, die jetzt völlig überraschend und tief in das Leben von einigen Menschen eingreift.

Da RKI und Regierung keine plausibel nachvollziehbaren Antworten liefern, sagen einige Leute einfach: "Impfnötigung" - klar, plausibel, einfach - oder? Andere suchen weiter nach Antworten und finden in dunklen Telegram-Kanälen den Hinweis, dass das RKI 2021 Spenden in der Höhe von fast einer halben Million Euro von der Gates Foundation bekommen hat. Diese zeitlichen Korrelation werden einige Leute als Kausalität interpretieren und daraus ergeben sich dann V-Theorien… die mögliche Antworten auf Fragen liefern, die unsere Regierung schon lange nicht mehr glaubwürdig und plausibel beantwortet.

Unsere Innenministerin (sie liebt uns doch alle… - da bin ich mir sicher) möchte das immer mehr verwirrte, unwissende Volk vor falschen Antworten auf jene Fragen bewahren, die die Regierung nicht mehr glaubhaft beantworten kann. Sie möchte Telegram notfalls sperren oder zumindest die ihrer Meinung nach falschen Antworten löschen lassen. Das würde natürlich das Problem nicht lösen, da man dann die ihrer Meinung nach falschen Antworten woanders finden wird - aber egal.

Jedenfalls wird sich ein bekannter, bisher ungeimpfter, deutscher Profifußballer, der im November letzten Jahres eine Corona Infektion ohne Krankenhausaufenthalt und Intensivbett überstanden hat, jetzt zeitnah impfen lassen müsse, wie er es bei seinem öffentlichen Kotau versprochen hatte. Die Impfung wird zwar sein Risiko für eine erneute C-Infektion nur sehr unwesentlich reduzieren, aber sie wird für diesen gesunden 30-jährigen Mann das Risko für den schweren Verlauf der nächsten Corona Infektion von 0,00... auf 0,000... senken. Also besteht dann keine Gefahr mehr, dass er ein Intensivbett benötigen könnte.

Und während er brav wie ein Lämmchen seinen Arm für den Pieks hinhält, wird er vielleicht daran denken, dass sein geimpfter Teamkollege K. Coman im September wegen plötzlich auftretender Herzprobleme operiert werden musste und der ebenfalls geimpfter Teamkollege A. Davis aktuell wegen Herzmuskelentzündung nach C-Infektion ausgefallen ist.

 

BIP in Deutschland (16. Jan. 2022) [Link]

Nach einem Abfall um 4,9% im Jahr 2020 ist das BIP in Deutschland 2021 wieder um 2,7% gestiegen, obwohl Industrie und Dienstleistungsgewerbe weiterhin durch die Corona-Krise und Folgeprobleme wie Lieferengpässe gebeutelt waren.

Der Anstieg des BPI ist in Deutschland auf eine einzelne Firma zurück zu führen: BioNTec. Der Umsatz von BioNTec ist von 0,5 Mrd. Euro auf 16-17 Mrd. Euro gestiegen und die Firma hat einen Anteil von 0,5% am deutschen BIP.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ein einzelnes deutsches Unternehmen jemals so stark zum Wachstum beigetragen hat. (S. Dullien, wissenschaftlicher Direktor des IMK)

Der Trend der BioNTec Aktie sieht zwar kurzfristig nicht nach neuen Höchstwerten aus, sehr volatil:

Trotzdem muss ich daran denken, was der Funktionär der englischen Gewerkschaften T. J. Dunning, der in seinem Buch "Trades Unions and strikes: philosophy and intention" (1860) über die Kühnheit des Kapitals sagte, wenn Profite winken:

...bei 20 Prozent wird es lebhaft, bei 50 Prozent positiv waghalsig, für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß, 300 Prozent und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert...
 

Nicht nur auf Telegram (16. Jan. 2022) [Link]

Wer am Montag Abend einfach mal ein bisschen spazieren gehen will und noch kein Ziel hat, muss sich nicht durch irgendwelche dunklen Telegram Kanäle wühlen sondern könnte einfach mal auf der Webseite Spaziergang.app nachschauen.

 

Gedanken zur Freiheit (14. Jan. 2022) [Link]

Freiheit beginnt, wo die Angst endet. (Verf. mir nicht bekannt)
Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen (Asrtid Lindgren)
Die Fähigkeit, "Nein" zu sagen, ist der erste Schritt zur Freiheit. (Nicolas Chamfort)
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. (George Orwell)


Aber auch:

Die Freiheit ist ein Luxus, den sich nicht jedermann gestatten kann.. (Otto von Bismarck)
Freiheit wird nie freiwillig gewährt; sie muss von den Unterdrückten gefordert werden. (Martin Luther King, Jr.)
Welches Land kann seine Freiheiten bewahren, wenn seine Herrscher nicht von Zeit zu Zeit gewarnt werden, dass ihr Volk den Geist des Widerstands bewahrt? (Thomas Jefferson)


Und noch eine aktuellere Interpretation vom Freiheitsbegriff:

Ohne Impfen keine Freiheit! (M. Söder)

(Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass es unzulässig ist, den Ausspruch von M. Söder rhetorisch zu verkürzen auf: "Impfen macht frei!")


Als Schlusswort:

Die Obrigkeit hört auf zu herrschen, wenn das Volk aufhört zu gehorchen. (B. Brecht)
 

Suizid-Versuche bei Kindern und Jugendlichen (13. Jan. 2022) [Link]

Laut Medienberichten über ein Studie der Universitätsklinik Essen mussten zwischen März und Ende Mai 2021 bis zu 500 Kinder nach Suizidversuchen bundesweit stationär auf Intensivstationen behandelt wurden, eine Zunahme um 400%.

Es ist schwierig, sich mit aller Konsequenz wirklich selbst "erfolgreich" umzubringen. Gerade Kinder und Jugendliche schrecken vor dieser letzten Konsequenz häufig zurück und ein erster Suizid Versuch ist oft ein lauter SCHREI der Hilflosigkeit. Das soll Suizid Versuche nicht verharmlosen, im Gegenteil. Es ist eindeutig falsch, nur die "erfolgreichen" Suizide für die Beurteilung der Situation auszuwerten, die das Statistische Bundesamt irgendwann im Aug. oder Sep. 2022 veröffentlichen wird.

Bundesgesundheitsminister Lauterbach (beliebtester Politiker Deutschlands, unser bester Mann und laut Legende ein sehr fleißiger Studienleser) meint, das für diese Entwicklung nicht der Lockdown oder andere Corona Maßnahmen verantwortlich sind. Das besagt die Studie aus seiner Sicht nicht. SPD-Fraktionsvize Sönke Rix assistiert:

Der Gesundheitsminister hat recht: Bislang fehlt der wissenschaftlich eindeutige Beleg dafür, dass der Lockdown für die Zunahme psychischer Belastungen bei Kindern und Jugendlichen ursächlich ist.
 

Antifa-Guerilla (12. Jan. 2022) [Link]

In Leipzig am Rande eines C-Spaziergangs:

Zeitgleich wurde am Steigenberger Hotel eine kleine Gruppe von Passanten angegriffen. Obwohl die Angegriffenen beteuerten, nichts mit den Corona-Spaziergängern zu tun zu haben, wurden sie mit Fußtritten und Faustschlägen attackiert. Die Unbekannten kamen auf Fahrrädern und flüchteten nach dem Überfall unerkannt. (Leipziger Volkszeitung)

In Berlin: eine kleine Störer-Gruppe neben einem Spaziergang gegen Impfpflicht (von der anwesenden Polizei ruhig gestellt):

Die Spaziergänger waren bei dieser Demo in Berlin eindeutig in der Überzahl:

 

Wochenbericht des RKI und UKHSA (07. Jan. 2022) [Link]

Gestern haben das britische UKHSA und das deutsche RKI ihren Wochenbericht zur Corona-Situation publiziert.

Karlchen Lauterbach warnt: "Viele Ungeimpfte werden sterben!" Aber ich frage mich, wo den die vielen ungeimpften Omikron-Toten sind? Im RKI Wochenbericht ist davon jedenfalls nichts zu lesen:

Ich werde bei diesen Zahlen schon ein bisschen nachdenklich. Da gibt es also eine neue Mutante aus dem COVID-19 Stamm und die Ungeimpften kommen mit ihrem natürlichen Immunsystem besser zurecht, als die Impflinge mit ihrem Immunsystem, das mit einem genetischen Impfstoff gegen diesen Virenstamm optimiert wurde. Gilt das in Zukunft für alle neuen Viren?

O. Scholz sagte bei der Pressekonferenz heute nachmittag, das die Ungeimpften nicht zum Impfen gehen sollten sondern zum Impfen rennen sollen. Also ich werde eher wegrennen, wenn ich einer Impfstation zu nahe kommen sollte.

 

Übersterblichkeit in den Niederlanden im Herbst 2021 (06. Jan. 2022) [Link]

Vor einem Monat hatte ich geschrieben, dass es in Deutschland im Herbst eine Übersterblichkeit von rund 10% gab, die nicht nur mit den Corona-Toten erklärt werden kann. Das wurde auch in den Niederlanden beobachtet.

Im Herbst gab es in NL wöchentlich 500-900 Tote über Normal aber lediglich rund 300 Corona-Tote wöchentlich (an+mit).

Das niederländische Parlament hatte bereits Anfang Dezember eine Untersuchung der Übersterblichkeit gefordert. Aber die Regierung, die bereits die 4. und 5. und 6. Boosterkampagne für die Bevölkerung plant (s.u.), gibt die Daten nicht raus.

Außerdem ein kurzer Leserbrief:

Mein Vater war im Heim und musste sich impfen lassen (Covid-Impfung). 21 Tagen danach war mein Vater tod! Jetzt ist auch meine Schwester nach der dritten Impfung verstorben. Beide waren gesund.

Ich möchte es hinausschreien in die Welt . . .

 

Gegensätzliche Meinungen (04. Jan. 2022) [Link]

Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Ländern:

 

Lauterbach sehr sehr besorgt... (03. Jan. 2022) [Link]

Bundesgesundheitsminister Lauterbach ist sehr sehr besorgt um die Ungeimpften wegen Omikron. Die aktuellen Zahlen aus Deutschland, Dänemark oder Großbritannien zeigen jedoch, dass seine Sorgen wahrscheinlich nicht begründet sind.

  1. Die Ungeimpften haben nur einem geringen Anteil bei den Omikron-Infizierten. Der Anteil ist in allen drei Ländern deutlich geringer als ihr Anteil an der Bevölkerung.

  2. Am stärksten wütet die Omikron-Mutante unter den doppelt Geimpften, deren Impfung schon einige Zeit zurück liegt und deren Impfschutz deutlich nachlässt. Diese Gruppe ist am stärksten durch Omikron gefährdet.

  3. Mit einer aktuellen Boosterimpfung lässt sich die Gefahr einer Omikron Infektion etwas reduzieren, allerdings ist das Risiko trotzdem höher als bei Ungeimpften und es ist nicht sicher, wie lange der verbesserte Schutz anhält.

Für ein Deutschland hat ein kritischer Student eine hübsche Grafik erstellt mit den Daten des RKI aus dem letzten Wochenbericht vom 30.12.2021 (Seite 14), die ich einfach mal geklaut habe. (Rot das Update des RKI vom 03.01.)

Korrektur: Das RKI hat am 03.01. die Zahl der ungeimpften Omikron-Infizierten in dem Wochenbericht vom 30.12. korrigiert und auf 1.097 angehoben. Damit ergeben sich neue Zahlen für die Anteile bei den Omikron-Infizierten: 21% ungeimpft, 56,4% doppelt geimpft und 22,6% geboostert - sieht auch nicht sehr dramatisch für die Ungeimpften aus. (Danke für den Hinweis.)

In Dänemark sieht es ähnlich aus. Der Anteil der Ungeimpften bei den Omikron Infektionen ist mit 9% ca. halb so groß, wie der Bevölkerungsanteil der Ungeimpften (17,7%) und die Höhstwerte gibt es bei den Doppelt-Impflingen (Quelle).

Wenn man sich die Omikron-Inzidenz pro 100.000 in DK für die unterschiedlichen Impfgruppen anschaut, wird es sehr deutlich, dass die Ungeimpften, um die sich K. Lauterbach so sehr sorgt, am wenigsten betroffen sind:

Auch in Großbritannien ist es so, dass die Wirksamkeit der Impfung gegen die Omikron-Mutante negativ ist und die Ungeimpften am wenigsten betroffen sind. Aber für heute sind das genug Bilder hier.

(Wir brauchen baldmöglichst eine Impfpflicht, damit es solche "häßlichen" Vergleiche mit einer ungeimpften Kontrollgruppe nicht mehr gibt.)

 

Happy New Year!!! (01. Jan. 2022) [Link]

Ein neues Jahr beginnt mit einer neuen, frischen Seite für mein Blog. Was wird das neue Jahr 2022 bringen?

Viele Fragen…