Aktualisierungen als RSS-Feed oder im Changelog.

Privacy-Handbuch






Privacy-Handbuch

Spurenarm Surfen mit Mozilla Firefox,
Mails verschlüsseln mit Thunderbird,
Anonymisierungsdienste nutzen,
chatten und Daten verschlüsseln





Aus den News gesammelt:

(Willkürlich gesammelt und ohne Anspruch auf Objektivität.)



Der alte Geist in der CDU (15. Okt. 2018) 
Peter Tauber (CDU, MdB, Reserveoffizier) erinnerte gersten auf Twitter an den Selbstmord von Generalfeldmarschall E. Rommel vor 74 Jahren, der im ersten Weltkrieg als Wehrmachtsoffizier hoch dekoriert wurde, im II. Weltkrieg beim Überfall auf Frankreich die 7. Panzerdivision befehligte, das Afrikakorps der Wehrmacht befehligte (was ihm den Beinamen "Wüstenfuchs" einbrachte) und den Kampf der Wehrmacht gegen gegen die Alliierten in der Normandie kommandierte.

(Die Familie Rommel war später sehr aktiv in der CDU - daher das Gedenken?)


Vielleicht sollte man noch ein Jahr weiter zurückschauen und an ein anderes Ereignis erinnern?

Heute vor 75 Jahren fand der Aufstand der Häftlinge im Todeslager Sobibor statt, wo 150.000 - 250.000 Menschen in industriellem Maßstab vergast wurden. 350 Häftlinge gelang der Ausbruch unter Führung eines sowjetischen Offiziers. 50 davon erlebten noch das Ende des Krieges.
GCHQ hackt EU Brexit Kommision (09. Okt. 2018) 
(Die Meldung ist schon etwas älter, aber im August war Urlaubzeit und da ist man überwiegend offline.)

Nach einem Bericht von The Daily Telegraph (kein Link weil hinter Paywall) hat der britische GCHQ die EU Brexit Kommision gehackt und einige sensible Dokumente der EU Seite der britischen Regierung und den britischen Unterhändlern zur Verfügung gestellt.

Anny Macron (ehemalige MI5 Agentin) hat dazu einen kleinen Kommentar geschrieben.

Der GCHQ und andere britische Geheimdienste haben die Aufgabe, der Sicherheit und auch der ökonomische Wohlfahrt des Landes zu dienen. Ansichten wie "Unter Freunden spioniert man nicht!" sind Einzelmeinungen ahnungsloser Personen und einfach nur naiv.
Lizenz: Public Domain