Aktualisierungen gibt es im Changelog, als RSS-Feed
oder im [matrix] Raum #prhdb-changes:nitro.chat

Privacy-Handbuch

Mit der Verwendung von HTML in E-Mails steht dem Absender ein ganzes Bestiarium von Möglichkeiten zur Beobachtung des Nutzers zur Verfügung: HTML-Wanzen, Java Applets, JavaScript, Cookies usw. Die Firma ReadNotify beispielsweise nutzt diese Möglichkeiten, um E-Mails für die Beobachtung des Empfängers zu präparieren (User-Tracking).

Der E-Mail Privacy Test demonstriert viele Trackingmöglichkeiten. Nach der Verifikation der E-Mail Adresse kann man sich eine Testmail schicken lassen und wenn man diese Mail im E-Mail Client öffnet, sieht man, welche Trackingmöglichkeiten ausgenutzt werden können.

Standardmäßig blockiert Thunderbird (fast) alle Trackingelemente und auch Spam Mails in der HTML Ansicht. Trotzdem ist es empfehlenswert, E-Mails als Plain Text zu lesen. Das erleichtert auch die Erkennung von Phishing. Die Option findet man unter "Ansicht -> Nachrichteninhalt".

Die Option "Anhänge eingebunden anzeigen" sollte man deaktivieren, um gefährliche Anhänge nicht beim Lesen einer E-Mail automatisch zu öffnen und somit die Infektion mit Viren zu vermeiden.

In der erweiterten Einstellungen kann man dafür folgenden Parameter setzen: mail.inline_attachments = false

Es ist nicht immer möglich oder intuitiv verständlich, eine E-Mail als Plain Text zu lesen. Viele Newsletter sind nur als HTML-Mail lesbar, eBay verwendet nur HTML-Mails für Benachrichtigungen usw. In der Regel enthalten diese HTML-only Mails mehrere Trackingelemente.