Aktualisierungen als RSS-Feed oder im Changelog.

Privacy-Handbuch

Filelink: Seit Version 13.0 bietet Thunderbird die Möglichkeit, große Dateianhänge bei einem Filehoster hochzuladen und dem Empfänger nur den Link zum Download per E-Mail zu senden. In der Version 13.0 unterstützte Thunderbird den Filehoster YouSendIt. Aktuelle Thunderbird Versionen unterstützen Box.com standardmäßig.

Weitere Dienste wie OwnCloud, DropBox, FileRun oder WebDAV Speicher können via Add-ons genutzt werden. Eine Liste findet man im Support Bereich von Mozilla.

Ich kann dieses Feature nicht empfehlen.
  1. Filelink ist nicht in die E-Mail Verschlüsselung integriert. Auch wenn man eine verschlüsselte E-Mail schreibt, werden die Uploads unverschlüsselt auf dem Server abgelegt. Man muss sich selbst um die Verschlüsselung der Dateien kümmern und könnte sie dann gleich zu einem 1-Click-Hoster hochladen.
  2. Die bei einem Cloud-Service gespeicherten Dateianhänge unterliegen nicht dem besonderen Schutz des Post- und Fernmeldegeheimnisses.
  3. Der standardmäßig unterstütze Dienst Box.com erfordert die Registrierung eines Accounts. Aufgrund der euphemistisch als Datenschutzerklärung bezeichneten Auflistung der Datensammeltechniken kann man von diesem Dienst nur abraten.

    Es werden neben Cookies auch moderne Tracking Techniken wie HTML5 EverCookies eingesetzt. Do-Not-Track Header werden ausdrücklich ignoriert. Dabei wird nicht nur der Absender von Dateianhängen getrackt, sondern auch der Empfänger, der damit möglicherweise nicht einverstanden ist.
Um nicht ständig mit der Frage belästigt zu werden, ob man einen zu großen Datei­anhang irgendwo in einer Klaut speichern möchte, kann man das Feature in den Einstellungen deaktivieren.
Filelink deaktivieren

In der Konfiguration kann man dafür folgenden Parameter setzen: mail.compose.big_attachments.notify = false
Lizenz: Public Domain